Repertoire

Der musikalische Schwerpunkt des Chors liegt in der Erarbeitung von A‑capella-Werken unterschiedlicher Epochen und Genres.

Vielfalt

So vielfältig und weltoffen wie die Chorgemeinschaft, so auch die Musikauswahl. Unser Ziel ist es, immer wieder unterhaltsame, abwechslungsreiche Konzertprogramme zu erarbeiten: Wir bringen Werke aus Renaissance, Klassik, Romantik und zeitgenössische Kompositionen auf besondere Weise zum Klingen.

Offenheit

Sehr gern beschäftigen wir uns mit Musik aus anderen Kulturkreisen, Weltmusik im weitesten Sinne. So beißen wir uns z. B. gerne die Zähne an ungarischer Polyrhythmik aus, singen in vielen verschiedenen Sprachen und erproben neue klangliche Möglichkeiten.
Außerdem fließen stets ein paar Jazz- und Popchor-Arrangements in die Programme ein.

Performance

Aber egal was wir singen, das Wichtigste ist, mit voller Energie in die Atmosphäre eines Stückes einzutauchen, denn Musik ist viel mehr als die richtigen Töne.

In unseren Konzerten versuchen wir die Stücke in unterschiedlichen klanglichen Formationen und räumlichen Settings zu präsentiert. So singen wir hinter, vor und um das Publikum herum, bauen kleine Choreografien ein und Einzelne von uns übernehmen ein Solo oder ein Quartett.

Außerdem gibt es in jedem Programm ein Stück, das wir gemeinsam mit dem Publikum singen und gestalten, wodurch eine ganz besondere Verbindung zwischen Chor und Publikum entsteht.

Das Ergebnis – das Erlebnis sind facettenreiche Programme, durch die sich ein energetischer Spannungsbogen zieht, der unser Publikum und uns anspricht, bewegt und begeistert.

Konzertaufnahmen aus unserem Frühjahrsprogramm 2019 findest du hier.